PHE Zylinderkopf Verstärkung passend für BMW M20

38,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Der BMW M20 Motor - charakteristisch, kraftvoll, klassisch, dumpf und gut zu warten. Ein schönes Triebwerk in E21 E30 und E34, welches zurecht seine eigene Fangemeinde besitzt.


Auch wir nutzen einen M20 Motor in einem E30 Ringtool. Erstarkt auf 2,8 Liter bewegt er den leichten E30 spielend. Durch jahrelanges fahren unter Extrembedingungen kennen wir den BMW M20 daher sehr gut.


Ob Hubraumerweiterungen bis 3,2 Liter oder diverse Wartungsarbeiten, ein Makel hat uns immer begleitet:

Der M20 Kopfriss.


Über ihn gibt es viele Theorien: Mal sind es zu dünne Wandungen durch einen Gussfehler oder falsch dimensionierte Gussformen Mal greift falsches Kühlmittel die Wandungen von innen an Dann sorgen zu verschlissene Nockenwellenlager für ein Aufschwingen dieser, welche zu dem Riss führen. Theorien über Ventilspiel, Öl und Drehzahlen gibt es ebenfalls. Natürlich gibt es zu jeder Theorie eiserne Verfechter.

Die Szene Insider kennen mit Sicherheit die Vollsynthetik - Mineralöltheorie, doch das geht uns ehrlich gesagt etwas zu weit.


Nichtsdestotrotz haben wir für uns eine gute Maßnahme entwickelt und sind seitdem Kopfrissfrei (Drehzahlbegrenzer 7800U/min!).


Unsere Empfehlung: Unsere Versteifungsplatten werden unter den Kopfschrauben am Zylinderkopf befestigt. Die Gussform der Nocken- und Kipphebelwellenlagerung ist seitlich gesehen U-förmig ausgeführt, und nach oben offen. Unsere Versteifungsplatten schließen das U und erhöhen die Gesamtsteifigkeit des Zylinderkopfes in diesem empfindlichen Bereich. Zusätzlich dämpft die erhöhte Masse des Gesamtsystems auftretende Schwingungen besser ab.